Venenbehandlung

Venenbehandlung
Nach eingehender Venendiagnostik wird die optimale Therapie für jedes Beschwerdebild bestimmt.
Folgende Methoden stehen für die Venenbehandlung zur Auswahl:
Besenreiserverödung: Entfernung feinster Äderchen an den Beinen.
Schaumverödung: Einspritzung von flüssigem Verödungsmittel oder feinblasigen Mikroschaum zum Verschluss kranker Venen.
Miniphlebektomie: Entfernung von kleinen Seitenastvenen in lokaler Betäubung.
VNUS closure fast: Mittels Radiofrequenztherapie wird die Vene durch Einführen einer Sonde verschlossen. Damit kann die erkrankte Vene gewebeschonend und sicher entfernt werden. VNUS closure fast Therapie kann auch ohne Narkose in lokaler Betäubung durchgeführt werden.
Klassische Stripping Operation: In der Goldenes Kreuz Privatklinik wird bei entsprechender Indikation dieser operative Eingriff unter stationären Bedingungen durchgeführt.
Beratung:

Ausführliche Information und Aufklärung zur Darmkrebsvorsorge. Alle Fragen werden in angenehmer Atmosphäre beantwortet.

mehr Informationen

Operative Eingriffe:

Ambulant, tagesklinisch oder stationär im Goldenen Kreuz. Vor- und Nachbesprechung in der Ordination.

mehr Informationen

Kontakt:

Prim. Dr. Karl Gensthaler
Dapontegasse 5/4, 1030 Wien
Tel.: +43 1 7133322

ordination@drgensthaler.at